Tierarztpraxis Homöopathie Dr. Danowski Dortmund

ganzheitlich. sanft. überzeugend.

Tierarztpraxis Homöopathie
Dr. med. vet. Klaus Michael Danowski
Stockumerstr. 184
44225 Dortmund
Tel: 0231- 7 25 57 55
info@dr-danowski.de

Terminsprechstunde:
Mo - Sa: 10.00 - 12.00 Uhr
Mo u. Fr: 15.30 - 18.30 Uhr
Di u. Do: 15.00 - 18.00 Uhr
Impressum | Datenschutz

Glossar Homöopathie

Ähnlichkeitsprinzip
Krankheitssymptome und Arzneimittelbild müssen sich möglichst ähnlich sein, dann ist die beste Wirkung zu erwarten.

Allopatische Medikamente
Medikamente die gegen etwas Wirken, gegen Fieber (Salicylsäure), gegen Bakterien (Antibiotika), gegen Herzrhythmusstörungen (Antiarrythmika). Sie werden mit grossem finanziellen und technischen Aufwand mit Hilfe von Tierversuchen entwickelt. Zugrunde liegt das Ursache und Wirkungsprinzip.

Anamnese
Ausführliche Befragung zur Bestimmung der ähnlichsten (am besten passendste) Arznei

Arzneimittelbild
Gesammelte Beobachtung von Arzneiwirkungen an Kranken und freiwilligen gesunden Versuchspersonen

Arzneidiagnose
Nach dem Symptomenvergleich entscheidet sich der Homöopath für das seiner Meinung nach ähnlichste Arzneimittel.

Arzneimittelprüfung
Arzneiwirkung an freiwilligen gesunden Versuchspersonen. Damit werden Kenntnisse unbekannter Arzneien gesammelt.

Ganzheitliche Behandlung
Die Arzneien wirken vielfältig auf den ganzen Körper, Seele und Geist und heilen oft mehrere Beschwerden gleichzeitig, z.B. Ayurveda, Traditionelle Chinesische Medizin, Homöopathie

Individuelle Arznei
Eine Halsentzündung mit Schluckbeschwerden bei Flüssigkeiten braucht eine andere Arznei, als eine mit Speichelfluss, Würgen und Erbrechen.

Klassische Homöopathie
Individuelle Arzneiwahl, Gabe von Einzelmitteln nacheinander in der Folge ihrer Notwendigkeit. Keine Verordnung von Komplexmitteln, keine gleichzeitige Anwendung anderer naturheilkundlicher Therapien

Naturheilkunde
Alternative Heilverfahren ohne Verwendung allopathischer Medikamente z.B. Blutegel, Schröpfen, Kneipp`sche Anwendungen, Heiltees, Darmsanierungen, Ozontherapie.

Nebenwirkungen
Homöopathische Arzneien haben keine Nebenwirkungen. Bei richtiger Anwendung sind immer alle Wirkungen erwünscht.

Potenzierung
Herstellen homöopathischer Arzneien durch Verdünnen und Verschütteln. Das Verschütteln erzeugt eine millionenfache Wirkungsverstärkung.

Schulmedizin
Medizin, die in Naturwissenschaftlichen Institutionen (Hochschulen) gelehrt wird.

Ursache-Wirkungs-Prinzip
In den Naturwissenschaften der Neuzeit wird angenommen, dass jeder Wirkung eine Ursache zu Grunde liegt. Diese bewusst vereinfachte Weltsicht hat in der Physik zu weitreichenden Erkenntnissen geführt, z.B. warum die Erde um die Sonne kreist. Für die belebte Natur erweisst sich diese Betrachtungsweise als zu enggefasst. Die vielfältige Verflechtung lebender Systeme lässt sich damit nur unzureichend verstehen.

Repertorisation
Zusammentragen, Gewichten und Vergleichen von Symptomen einer Krankheit mit Ziel der Arzneifindung.