Tierarztpraxis Homöopathie Dr. Danowski Dortmund

Schlüsselwort Schlüsselwort Schlüsselwort

Tierarztpraxis Homöopathie
Dr. med. vet. Klaus Michael Danowski
Stockumerstr. 184
44225 Dortmund
Tel: 0231- 7 25 57 55
info@dr-danowski.de

Terminsprechstunde:
Mo - Sa: 10.00 - 12.00 Uhr
Mo u. Fr: 15.30 - 18.30 Uhr
Di u. Do: 15.00 - 18.00 Uhr
Impressum | Datenschutz

Warum alternative Heilmethoden?
Wie sich in der alltäglichen Praxis zeigt, gibt es Patienten, die immer wieder mit den gleichen Problemen zu kämpfen haben, z.B. Ohrenentzündungen, Gelenkschmerzen, Durchfälle. Dabei ist häufig zu beobachten, dass Therapien, die anfänglich gut gewirkt haben, zunehmend nachlassen. Die Bewährte Ohrensalbe hilft nicht mehr, die Schmerztabletten können das Humpeln immer weniger verhindern.

Es gibt auch eine konstante Anzahl von Tieren, deren Beschwerden wenig oder gar nicht mit herkömmlichen Medikamenten zu helfen ist. Dazu gehören chronische Nierenentzündungen bei alten Katzen, fortgeschrittene Fälle von Kaninchenschnupfen, bei denen nacheinander eingesetzte Antibiotika keine Verbesserung bewirken.

Eine schwere Form der Allergie, die sog. Katzenkratzkrankheit spricht auf keine noch so hohe Dosis Cortison an, ein Demodex-Milbenbefall trotzt intensiver Therapie mit Milbenspritzen und Waschungen, ect..

Auch Operationen bringen oft nicht den gewünschten Erfolg. Eine Schulteroperation bei Hunden mit jugendlicher Knorpelschwäche führt nicht zur Beschwerdefreiheit. Eine Ausschabung am Auge beseitigt nicht die chronische Augenentzündung. Auch treten bei einer ganzen Reihe von Patienten Unverträglichkeiten und Nebenwirkungen von Medikamenten auf. Rheumamittel werden oft nicht vertragen, der Hund frisst nicht mehr, erbricht und bekommt Durchfall. Eine Allergiebehandlung mittels Desensibilisierung führt zu Kreislaufproblemen oder gar zu einem Kollaps. Ein mit Cortison Dauergaben behandelter Hund juckt sich nicht mehr, wird dafür aber träge, aufgeschwemmt und nervt seinen Besitzer durch ständigen Heisshunger.

Diese Erfahrungen waren für mich als Tierarzt sehr frustrierend. Das Ziel zu Heilen erwies sich in vielen Fällen als nicht erreichbar und wurde ersetzt durch eine endlose Folge von lediglich lindernden Massnahmen. Viele alternative Heilmethoden gehen gegen diese Probleme an.

Die Homöopathie löst für mich dieses Dilemma besonders elegant durch eine individuell angepasste Behandlung. Diese erfasst den ganzen Patienten und bringt einen Gesundungsprozess in Gang und macht nicht nur das im Moment brennende Problem unsichtbar auf Kosten der Gesamtgesundheit.